Landwirtschaft

In Europa gibt es eine Million landwirtschaftliche Arbeitgeber, die mehr als 7 Millionen Arbeitnehmern Arbeit bieten. Mit 15 Millionen landwirtschaftlichen Betrieben, in denen über 40 Millionen Menschen arbeiten, leistet der Agrarsektor einen wichtigen Beitrag zur gesunden Ernährung und spielt nach wie vor eine Schlüsselrolle in der Wirtschafts-, Umwelt- und Sozialpolitik in Europa. Zu den EFFAT-Aktivitäten im Agrarsektor gehören die Förderung einer nachhaltigen Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP), die Sicherung von Beschäftigung und fairen Löhnen in ländlichen Gebieten sowie die Weiterentwicklung des sozialen Dialogs zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in diesem Sektor.

Politischer Sekretär: Ivan Ivanov – i.ivanov@effat.org
Präsidentin: Valentina Vasilyonova (FNSZ, Bulgarien)
Vizepräsidenten: Emilio Térron Ruiz (FICA-UGT, Spanien) & Riikka Vasama (TEOLLISUUSLIITTO, Finnland)

Angesichts der Proteste der Landwirte muss die Würde der Arbeitsbedingungen der Landarbeiter in der künftigen GAP eine rote Linie bleiben.

Angesichts der Proteste der Landwirte muss die Würde der Arbeitsbedingungen der Landarbeiter in der künftigen GAP eine rote Linie bleiben.

EFFAT drängt auf eine Stärkung der sozialen Konditionalität bei der Anhörung des EP zur Zukunft der GAP. Im Vorfeld der EU-Wahlen und der nächsten Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) organisierte EFFAT diese Woche mit Unterstützung der Europaabgeordneten Maria Noichl (S&D) und des Europaabgeordneten Martin Häusling (The) eine Anhörung ...