Eine sozial nachhaltige GFP: Beteiligung der Arbeitnehmerorganisationen in den Bereichen Fischerei, Aquakultur und Verarbeitung

25. Nov 2019 | Essen, Publikationen

Die Gemeinsame Fischereipolitik (GFP) der EU verfolgt ein bewundernswertes Ziel: die Erhaltung und nachhaltige Bewirtschaftung der empfindlichen Fischbestände in Europa. Die GFP hat sich jedoch in der Regel fast ausschließlich auf Umweltfragen konzentriert und den menschlichen Aspekten einer nachhaltigen Fischversorgungskette nie genügend Beachtung geschenkt. Die Arbeitnehmer und ihre Gemeinschaften verdienen es auch, in der Fischereipolitik der EU Vorrang zu haben.

Die Reise vom Meer zum Teller ist ein komplexes Netzwerk von Industrien, in denen Arbeiter auf See und an Land beschäftigt sind. Deshalb die Europäische Transportarbeiter-Föderation https://www.etf-europe.org/  , der die Fischer vertritt, hat sich EFFAT für ein gemeinsames Projekt angeschlossen. EFFAT vertritt Arbeitnehmer in den Bereichen Aquakultur und Fischverarbeitung.

Das Hauptziel dieses Projekts, das im Januar 2018 gestartet wurde, ist die Entwicklung einer gemeinsamen Vision, wie die beruflichen Interessen der Arbeitnehmer entlang der gesamten Lieferkette der Fischerei gefördert und verteidigt werden können. Wir verfolgen einen langfristigen Ansatz, bei dem sowohl die Umsetzung der bestehenden GFP als auch die Frage untersucht werden, wie die Entwicklung der neuen GFP nach 2020 beeinflusst werden kann.

Wir konzentrieren uns auf drei Kernthemen:

  • Markt, Handel und internationale Dimension der EU-Fischerei
  • Gesundheit und Sicherheit, Arbeitsbedingungen, Organisation und Tarifverhandlungen in der Fischindustrie
  • Fischereimanagement und Finanzinstrument

Das Projekt gliedert sich in vier Hauptveranstaltungen:

  • Drei thematische Seminare befassen sich mit verschiedenen Politikbereichen der GFP und Möglichkeiten zu deren Verbesserung, um sozialen Fragen stärker Rechnung zu tragen
  • Eine Abschlusskonferenz in Brüssel.

Zielgruppe der Seminare sind Mitgliedsorganisationen von ETF und EFFAT, die Arbeitnehmer in den relevanten Sektoren vertreten.

Mehr Infos: https://www.etf-europe.org/activity/3684-2/

Anlagen (Bitte stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind, um auf die Dokumente zuzugreifen.)

Folgen Sie uns

Lesen Sie unseren letzten Newsletter

Kampagnen


Events

Congress 2019