EFFAT veröffentlicht den Abschlussbericht über das gemeinsame Projekt EFFAT-FoodDrinkEurope

17. März 2020 | Essen, Publikationen

EFFAT hat den Abschlussbericht über das gemeinsame EFFAT-FoodDrinkEurope-Projekt „Neue Berufe und Karrierewege in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie: Vermittlung hochrangiger Kenntnisse der Lebensmittelindustrie in der digitalen Wirtschaft“ veröffentlicht, in dem es darum geht, wie die digitale Technologie das Gesicht der Fertigung in drastisch verändert die Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist die größte verarbeitende Industrie in der EU und beschäftigt rund 4,72 Millionen Menschen. Sie erwirtschaftet einen Umsatz von 1.2 Billionen Euro und eine Wertschöpfung von 236 Milliarden Euro.
Im Vergleich zu anderen verarbeitenden Sektoren in der EU ist es ein wichtiger Anbieter von Arbeitsplätzen und ein stabiler Arbeitgeber.

Die Digitalisierung ist - neben der Automatisierung - ein wesentlicher Treiber für das sich wandelnde Gesicht der Fertigung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, da Unternehmen nach neuen und nachhaltigen Wachstums- und Beschäftigungsquellen in Europa streben. Aufgrund von Produktinnovationen, Wettbewerbsfähigkeit des Marktes und technologischem Fortschritt sind zunehmend neue Fähigkeiten in einer Vielzahl von Bereichen erforderlich.

Dieser Bericht schloss das EU-finanzierte Projekt des sozialen Dialogs ab, in dem neben anderen arbeitsbedingten Herausforderungen auch aktuelle Beschäftigungsveränderungen untersucht wurden.

Insbesondere war es das Ziel, im Namen der europäischen Sozialpartner im Lebensmittel- und Getränkebereich folgende Ziele zu erreichen:

  • Ermittlung der neuen Technologien in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der aufkommenden Arbeitsplätze sowie der erforderlichen neuen Fähigkeiten und Qualifikationen
  • vorausschauend darüber nachzudenken, welche Kriterien die sozial erfolgreiche Anpassung von Lebensmittelindustrie 4.0 unterstützen

Bitte klicken Sie hier, um den Videobericht zu sehen. 

Bitte klicken Sie hier, um den Bericht zu lesen

Alle Executive Summaries finden Sie hier EN | FR | DE

Folgen Sie uns

Lesen Sie unseren letzten Newsletter

Kampagnen


Events

Congress 2019