Struktur

Die Entscheidungs- und Exekutivorgane sind:

Kongress

Der Kongress ist das höchste Entscheidungsgremium von EFFAT / IUF-Europa. Es trifft sich alle fünf Jahre.
Der letzte EFFAT Kongress fand am 6. und 7. November 2019 in Zagreb statt.

Auf dem EFFAT-Kongress 2019 wurden der derzeitige EFFAT-Präsident und zwei Vizepräsidenten gewählt

EFFAT Präsident:
Malin Ackholt (HRF, Schweden)

EFFAT-Vizepräsidenten:
Andrea Coinu (FLAI CGIL, Italien)
Pia Stalpaert (ACV-CSC, Belgien)

Exekutivausschuss

Das Exekutivkomitee ist das höchste Entscheidungsgremium zwischen den Kongressen. Es ist verantwortlich für die interne Entscheidungsfindung, die Festlegung von Richtlinien für die Vertretung der Interessen der Mitglieder bei europäischen Arbeitgebern, Institutionen und das Management transnationaler Unternehmen (TNCs). Sie tritt mindestens zweimal im Jahr zusammen. Es wird vom Präsidenten geleitet und vom EFFAT-Generalsekretär vorbereitet.

Das Sekretariat

Das Sekretariat besteht aus dem Generalsekretär, dem stellvertretenden Generalsekretär und den politischen Sekretären, die vom Verwaltungs-, Finanz- und Kommunikationsteam unterstützt werden. Das Sekretariat muss die Vertretung der EFFAT-IUF auf institutioneller Ebene in Europa sowie die Umsetzung des von den Entscheidungsgremien verabschiedeten Arbeitsprogramms sicherstellen.

Die Generalversammlungen des Sektors

Sektorversammlungen werden im Lebensmittel-, Getränke- und Tabaksektor, im Agrarsektor, im Tourismussektor und für Hausangestellte eingerichtet. Die Versammlungen haben unter anderem die Befugnis, über ihre regionale Struktur zu entscheiden, - Richtlinien und Entscheidungen in den Sektoren umzusetzen und die sektorbezogenen Fragen und Richtlinien zu erörtern und weiterzuverfolgen.
Drei ständige Ausschüsse konzentrieren sich auf die technische und berufliche / sektorale Arbeit von EFFAT:
- Frauenausschuss (mehr wenn sie hier klicken)
- Jugendausschuss (mehr wenn sie hier klicken)
- TNC-EBR-Ausschuss (mehr wenn sie hier klicken)

EFFAT-Statuten [EN] [FR] [DE]
Aktionsplan 2023-2024 [EN] [FR] [DE]
Politischer Rahmen 2020-2024 [EN] [FR] [DE]

 

 

Folgen Sie uns

Lesen Sie unseren letzten Newsletter

Kampagnen


Events