Български Čeština‎ Dansk Deutsch English Español Ελληνικά Français Hrvatski Italiano Magyar Maltese Nederlands Norsk bokmål Polski Português Русский Română Slovenščina Svenska

Diese Woche ist die 6. jährliche globale Aktionswoche für Hotel-Haushälterinnen, bei der sich Hotel-Haushälterinnen und ihre Gewerkschaften auf der ganzen Welt für würdige Arbeitsbedingungen und angemessene Gesundheits- und Sicherheitsstandards am Arbeitsplatz einsetzen.

EFFAT steht als Vertreter der Gewerkschaften in den Bereichen Ernährung, Landwirtschaft und Tourismus mit Hotelangestellten auf der ganzen Welt zusammen und fordert die uneingeschränkte Anerkennung ihrer Rechte am Arbeitsplatz. Insbesondere betonen die Gewerkschaften in dieser Woche die Notwendigkeit eines sozialen Dialogs und ausgehandelter Maßnahmen zur Bekämpfung der sexuellen Belästigung am Arbeitsplatz, die häufig von Haushältern von Hotels ausgeübt wird und deren Sicherheit und psychische Gesundheit extrem beeinträchtigt werden kann. Kein Arbeitnehmer sollte aus Angst vor Gewalt oder Belästigung zur Arbeit gehen müssen.

Zusammen mit der IUL und ihren Mitgliedsorganisationen wird EFFAT sich dafür einsetzen, dass die Arbeitgeber geeignete Maßnahmen treffen, um die Arbeitnehmer in ihren Unternehmen vor sexueller Belästigung und allen anderen Formen der Verfolgung und des Missbrauchs zu schützen.

Diese globale Aktionswoche passt auch zu bestehenden Kampagnen, in denen Marriott Hotels aufgefordert werden, strengere Sicherheitsstandards am Arbeitsplatz durchzusetzen - folgen Sie #MeTooMarriott.

Bildnachweis: IUL UITA IUL

%d Blogger wie folgt aus: