EFFAT unterstützt das EGB-Manifest „Delivering a Fair Deal for Workers“.

15. Nov 2023 | Im Rampenlicht

Da die Wahlen zum Europäischen Parlament im nächsten Jahr 2024 näher rückten, hat EFFAT mobilisiert, um die Vorstellung des #WorkersManifesto des Europäischen Gewerkschaftsbundes heute im Europäischen Parlament zu unterstützen. Die Präsenz von EFFAT unterstreicht unser Engagement für ein Europa, das auf dem Weg des sozialen Fortschritts und der Solidarität bleibt und dessen Agenda den Rechten und Interessen der Arbeitnehmer in wichtigen Sektoren wie Ernährung, Landwirtschaft, Tourismus und Hausarbeit Priorität einräumt.

Das „EGB-Manifest für die Europawahlen 2024“ legt eine Vision für die nächsten fünf Jahre dar und fordert ein gerechteres und sozialeres Europa, das arbeitende Menschen unterstützt, Arbeitsplätze sichert, für angemessene Bezahlung sorgt, Frauenrechte und Gleichstellung fördert und die Arbeitnehmerrechte stärkt. Rechte und fördert Tarifverhandlungen und sozialen Dialog.

Im Vorfeld der nächsten Meilensteinwahlen stimmen die Forderungen der EFFAT nahtlos mit den vom EGB dargelegten Zielen überein.

Genehmigt von der letzten Sitzung des Exekutivkomitees, EFFAT Auflösung „Kampf für ein besseres Europa für Arbeitnehmer“ bietet konkrete Vorschläge zur Bewältigung dieser Herausforderungen, darunter:

1: Die Notwendigkeit, gegen die missbräuchliche Vergabe von Unteraufträgen vorzugehen und die Arbeitsvermittlung zu regulieren.
2: Die Forderung nach einem robusten Rahmen zum Schutz von Hausangestellten in Europa,
3: Die Verpflichtung, einen gerechten Übergang herbeizuführen, der den arbeitenden Menschen in seinen Sektoren zugute kommt, als Chance, mehr und bessere Arbeitsplätze mit stabiler Beschäftigung, fairer Bezahlung und verbesserten Arbeitsbedingungen zu schaffen.
4: Der Drang, stärkere soziale Elemente in die bevorstehende GAP-Reform im Jahr 2027 einzubeziehen.

5: Der Start der Initiative „Sustainable Food System“, Abkehr von der Shareholder-Value-Maximierung im Lebensmittelsystem

Bei der Eröffnung ergriff Enrico Somaglia, stellvertretender Generalsekretär von EFFAT, das Wort und sagte: „EFFAT verpflichtet sich, seine Maßnahmen an den vom EGB geplanten Maßnahmen auszurichten und die gemeinsamen Anstrengungen zu verstärken, um positive Veränderungen in der europäischen Politik herbeizuführen, die sich auf Arbeitnehmer auswirken.“ Gemeinsam sind wir Teil einer geeinten Gewerkschaftsfront, die sich für Gerechtigkeit, Gleichheit und soziale Rechte in Europa einsetzt.“

EGB-Manifest

Folgen Sie uns

Lesen Sie unseren letzten Newsletter

Kampagnen


Events

Congress 2019