Български Čeština‎ Dansk Deutsch English Español Ελληνικά Français Hrvatski Italiano Magyar Maltese Nederlands Norsk bokmål Polski Português Русский Română Slovenščina Svenska
Mit der Übernahme von Starwood ist Marriott das größte Hotelunternehmen der Welt mit über 6,400 Hotels in 126 Ländern, über 220,000 Mitarbeitern weltweit und einem globalen Gewinn von fast 1 Milliarde USD. Das Wachstum von Marriott setzt sich mit mindestens einem neuen Hotel pro Tag fort.
Heute konzentriert sich die Welt darauf, sexuelle Belästigung und geschlechtsspezifische Gewalt am Arbeitsplatz zu beenden. Die Mitarbeiter von Marriott waren sich jedoch darüber im Klaren, dass sexuelle Belästigung in der Hotellerie weit verbreitet ist und dass die bestehenden Maßnahmen zur Verhinderung oder Behebung des Problems unzureichend sind.
EFFAT unterstützt Marriot-Mitarbeiter weltweit und ihre Forderungen, die Marriot gemeinsam vorgelegt wurden, um Folgendes zu tun:
1. Maßnahmen zur Verhinderung oder Verhinderung sexueller Belästigung
2. Maßnahmen zur sofortigen Reaktion auf Fälle sexueller Belästigung
3. Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Arbeitnehmer ermutigt werden und sich sicher fühlen, Beschwerden über sexuelle Belästigung vorzulegen, und dass diese Beschwerden fair und unverzüglich behandelt werden
EFFAT unterstützt die von der IUL, der globalen Gewerkschaft, die mehr als 10 Millionen Arbeitnehmer in Sektoren wie Hotels, Restaurants und Catering-Dienstleistungen vertritt, koordinierte Aktion und fordert Marriott auf, Partner bei der Erreichung dieser Ziele zu werden.
Insbesondere möchten wir, dass Marriott eine führende Rolle bei der Beendigung sexueller Belästigung in der globalen Hotelbranche einnimmt, indem in allen Hotels weltweit ein sicheres Arbeitsumfeld geschaffen wird.
Die Situation ist nicht nur bei Marriott so, sondern Marriott ist in einer einzigartigen Lage, sie zu verwandeln und einen neuen Standard für die weltweite Hotelbranche zu setzen.
Angesichts der Größe von Marriott und seiner globalen Reichweite ist EFFAT der Ansicht, dass das einzige glaubwürdige Mittel zur Einbindung von Stakeholdern in dieser Größenordnung die Zusammenarbeit von Marriott mit unserer Global Union Federation, der IUL, erfordert.
%d Blogger wie folgt aus: