Eurovision ist da! Schließen Sie sich Unite an und machen Sie es zu einer #UnionVision

8. Mai 2023 | Im Rampenlicht, Tourismus

Eurovision findet vom 9. bis 13. Mai 2023 in Liverpool, UK statt. Es wird von fast 9 Millionen Menschen gesehen.
Aber seien wir ehrlich: Ohne Hospitality-Mitarbeiter würden internationale Events wie der Eurovision niemals stattfinden.

Als Rückgrat solcher Veranstaltungen verdienen Beschäftigte im Gastgewerbe internationale Unterstützung von Gewerkschaften, sowohl lokal als auch international.

Unite the Union, die britischen Mitgliedsorganisationen von EFFAT, haben eine Reihe von Initiativen rund um die Veranstaltung geplant, um die Arbeitnehmer zu feiern und ihnen zu danken und gleichzeitig sicherzustellen, dass sie bessere Arbeitsbedingungen genießen. Unite in Liverpool führt Workshops für Beschäftigte im Gastgewerbe durch, in denen es darum geht, wie man sich am Arbeitsplatz organisiert, wie man Belästigungen bekämpft und gleichzeitig ein Vermächtnis für das nächste Eurovisions-Gastgeberland im Jahr 2024 schafft.

EFFAT, die alle Beschäftigten im Gastgewerbe vertritt, wird sich anschließen und bereit sein, ihren Beitrag zu leisten.

Wir ermutigen alle Mitgliedsorganisationen in ganz Europa im Tourismussektor, ab heute bis zum 13. Mai Solidarität mit ihren Kollegen im Gastgewerbe in Großbritannien zu teilen und Nachrichten in sozialen Medien zu teilen.

Einige Vorschläge dazu:

1. Drucken Sie das/die beigefügte(n) #UnionVision-Bildmaterial(e) aus und machen Sie ein Foto davon.
2. Teilen Sie Solidaritätsbotschaften rund um die Veranstaltung oder Unite in den sozialen Medien Initiativen mit #UnionVision.
3. Taggen Sie @unitetheunion den ganzen Weg über Social Media.
4. Verstärken/retweeten Sie die ganze Woche über Social-Media-Nachrichten von Unite.

Eurovision ist ein Event über Liebe, Musik und Spaß!

Mit Ihrer Hilfe können wir daraus eine #UnionVision machen, in der es um Arbeitnehmerrechte und gerechtere Arbeitsbedingungen geht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eurovision steht vor der Tür!

Schließen Sie sich Unite an und machen Sie es zu einer #UnionVision

 

Eurovision findet vom 9. bis 13. Mai 2023 in Liverpool, UK statt. Es wird von fast 9 Millionen Menschen gesehen.

Aber seien wir ehrlich: Ohne Hospitality-Mitarbeiter würden internationale Events wie der Eurovision niemals stattfinden.

 

Als Rückgrat solcher Veranstaltungen verdienen Beschäftigte im Gastgewerbe internationale Unterstützung von Gewerkschaften, sowohl lokal als auch international.

 

Unite the Union, die britischen Mitgliedsorganisationen von EFFAT, haben eine Reihe von Initiativen rund um die Veranstaltung geplant, um die Arbeitnehmer zu feiern und ihnen zu danken und gleichzeitig sicherzustellen, dass sie bessere Arbeitsbedingungen genießen. Unite In Liverpool führt Workshops für Beschäftigte im Gastgewerbe durch, in denen es darum geht, wie man sich am Arbeitsplatz organisiert, wie man Belästigungen bekämpft und gleichzeitig ein Vermächtnis für das nächste Eurovisions-Gastgeberland im Jahr 2024 schafft.

 

EFFAT, die alle Beschäftigten im Gastgewerbe vertritt, wird sich anschließen und bereit sein, ihren Beitrag zu leisten.

Als grundlegende Aktion bitten wir unsere Mitgliedsorganisationen im Tourismussektor, ab heute bis zum 13. Mai Solidarität mit ihren Kollegen im Gastgewerbe in Großbritannien zu teilen und Nachrichten in sozialen Medien zu teilen.

 

Einige Vorschläge dazu:

 

Drucken Sie das/die beigefügte(n) #UnionVision-Bildmaterial(e) aus und machen Sie ein Foto, in dem Sie es halten.
Teilen Sie Solidaritätsbotschaften rund um die Veranstaltung oder Unite-Initiative in den sozialen Medien mit #UnionVision.
Markieren Sie @unitetheunion den ganzen Weg über Social Media.
Verstärken/retweeten Sie Unite-Social-Media-Nachrichten im Laufe der Woche.

 

Eurovision ist ein Event über Liebe, Musik und Spaß!

 

Mit Ihrer Hilfe können wir daraus eine #UnionVision machen, in der es um Arbeitnehmerrechte und gerechtere Arbeitsbedingungen geht.

 

Solidarisch

Magdalena

 

 

Folgen Sie uns

Lesen Sie unseren letzten Newsletter

Kampagnen


Events

Congress 2019