Beendigung der Verwendung von Glyphosat und Aufbau einer nachhaltigeren Landwirtschaft

7. Juli 2021 | Publikationen

Auf der Vorstandssitzung im Juni 2021, EFFAT hat seine Position zur Verwendung von Glyphosat (EN)

Der Schutz der Gesundheit der Landarbeiter hat für EFFAT oberste Priorität. EFFAT fordert ein sofortiges Verbot von Glyphosat im Erneuerungsprozess, der 2022 endet. EFFAT fordert auch mehr Investitionen in die Förderung von Alternativen zum Einsatz von Glyphosat und anderen schädlichen Pestiziden und fordert eine klare Governance, die für einen reibungslosen Übergang mit die Beteiligung der Gewerkschaften. Bestehende Arbeitsplätze müssen geschützt und qualitativ neue geschaffen werden.

Die neu angenommene Position zu diesem Thema entspricht dem Engagement von EFFAT für eine nachhaltigere Landwirtschaft, die unter anderem Freihandelsabkommen mit der verbindlichen Verpflichtung zur Einhaltung höchster Umwelt- und Sozialstandards, Investitionen in die Qualifikationen der Arbeitnehmer, Sozialschutz sowie Forschung und Entwicklung in Richtung einer nachhaltigen Schädlingsbekämpfung.

Übersetzte Versionen des Positionspapiers zu Glyphosat finden Sie hier in FR DE IT NL 

Folgen Sie uns

Lesen Sie unseren letzten Newsletter

Kampagnen


Events

Congress 2019